cialis
Äußere Differenzierung

Äußere Differenzierung

Individuelles Fördern - Individuelle Förderung


Individuelle Förderung in Formen äußerer Differenzierung

Vormittags und nachmittags werden Lerngruppen in äußerer Differenzierung gebildet, für Kinder mit besonderem Übungsbedarf bis hin zu Kindern mit besonderen Begabungen und Fähigkeiten.

- Fachunabhängiges Fördern (RPM, s. spätere Ausführungen)

- Erstförderung „Deutsch als Zweitsprache“ für Kinder mit Migrationshintergrund (z.Zt. insgesamt 22 Stunden, davon 7 Std. für die gesamte Lerngruppe zusätzlich zum wöchentlichen Stundensoll und jeweils 3 Std. im Teamteaching in den fünf Eingangsklassen 1/2)

- LRS-Kurse für Kinder der Klassen 3 und 4 am Nachmittag

- Förderstunden für Kleingruppen zu aktuellen Unterrichtsinhalten, organisiert in Eigenverantwortung der Lehrkräfte (2 Std. pro Klasse)

- Förderangebote in der OGGS durch Lehrkräfte (z.Zt. Lese- und Mathematik-Förderung, Sportförderung für bewegungsgehemmte Kinder, Kunstangebote zur motorischen Förderung, Mathematik zum Knobeln)

- Förderangebote in der OGGS durch Erzieher/innen (z.Zt. Breakdance für Jungen, Interkulturelle Erziehung, Bauen einer Wasserbahn, Werken mit Holz, Klettern an der Kletterwand) und durch außerschulische Partner (z.Zt. Chemie-Projekt, Ballsport für Jungen, Tanzen)

- Hausaufgabenbetreuung in der OGGS: erfolgt inzwischen in klassenspezifischen Gruppen im jeweiligen Klasenraum der Kinder. Aufsicht und Anleitung erfolgt durch kompetente Betreuer/innen (teilweise auch durch Lehrkräfte) auf der Grundlage des im Schulprogramm verankerten Hausaufgabenkonzepts; in enger Absprache und Rückmeldung mit dem Lehrpersonal.

- Selbstlernangebote (Monatsthemen, jeweils betreut durch eine Lehrkraft) im Selbstlernbereich der Schulbibliothek (10 Laptops), mit Möglichkeiten zur späteren Präsentation (Litfasssäule, Beamer…) für die eigene Klasse, die Jahrgangsstufe, Eltern, Kollegium…

- Leseförderung in der Schulbibliothek (täglich durch zwei oder drei Mütter von 9.00 bis 11.30 Uhr betreut): Lesen und Ausleihen von Büchern, Nutzen von „Antolin“ und "Leselilli" an den Laptops

- Förderangebote in AGs (z.B. NewsOnline) oder in Projekten (z.B. Klassenhomepages, Online-Schülerzeitung Hackenberger Wundertüte)

- Teilnahme an externen Angeboten (z.B. Zusammenarbeit mit der Uni
Wuppertal oder z.Zt. Mathe-AG am Ernst-Moritz Arndt-Gymnasium)

- jährliche Teilnahme am landesweiten Mathematik-Wettbewerb

- Französisch-Unterricht für interessierte Kinder

 
Offener Ganztag

ogs.jpg 
Willkommen im 
Offenen Ganztag!

Bildergalerie

foto_symbol_2 
Tolle Bilder
aus der Schule
gibt's hier!
 

Witziges...

lachen.jpg

...zur GGS
Map24
developed by gcsoft.de