cialis
Innovative Schulvorhaben - Englisch von Anfang an

Innovative Schulvorhaben - Englisch von Anfang an

Eltern - Eltern

Der Englischunterricht wird an der GGS Hackenberg
bereits ab Beginn des 1. Halbjahres der Klasse 1 erteilt
und findet jahrgangsübergreifend in den Klassenstufen 1/2 statt.


Mit Erlass vom 18.6.2008 ermöglicht die Landesregierung Schulen mehr Freiräume für innovative schulische Entwicklungsvorhaben. Das können Vorhaben sein, die von der Ausbildungsordnung einer jeweiligen Schulform abweichen, in unserem Fall von der Ausbildungsordnung Grundschule (AO-GS). So möchte das Schulministerium das Schulsystem von der Basis her weiterentwickeln. Die Vorhaben können in den Bereichen der Unterrichtsentwicklung und -organisation angesiedelt sein.

Voraussetzung dafür ist die Vorstellung des Vorhabens und des dazugehörigen Konzepts in einer überregionalen Schulentwicklungskonferenz, der Vertreter oder Vertreterinnen von Schulleitung, Schulträger, oberer und unterer Schulaufsicht und den kommunalen Spitzenverbänden angehören. Diese Konferenz entscheidet über die Zulassung des Vorhabens.

Im Februar 2009 haben erstmalig Schulentwicklungskonferenzen stattgefunden. Das Ergebnis kann man unter

http://www.schulministerium.nrw.de/BP/EigenverantwortlicheSchule/SchEK/index.html

nachlesen. Vorhaben, die genehmigt und im Bildungsportal des Schulministeriums veröffentlicht wurden, können von anderen Schulen in NRW übernommen werden.

Im Grundschulbereich wurden ein Entwicklungsvorhaben genehmigt, die sich mit dem Bereich Englisch im 1./2. Schuljahr in jahrgangsgemischten Klassen befasst. Da diese Organisationsform auch an unserer Schule durchgeführt wird, haben wir uns der Argumentation der Wienbredeschule in Werne angeschlossen:

"Im jahrgangsübergreifenden Unterricht nehmen die Schüler/innen in allen Lernbereichen gemeinsam am Unterricht teil. Würden nur die Kinder des 2. Schulbesuchsjahres den stark mündlich geprägten Englischunterricht erhalten, müssten die Kinder des 1. Schulbesuchsjahres während dieser Zeit im selben Klassenraum unverhältnismäßig still beschäftigt werden. Der Idee des jahrgangsübergreifenden Unterrichts kommt es näher, wenn alle Kinder zur gleichen Zeit am gleichen Lerninhalt arbeiten, ggf. mit differenzierten Angeboten."

So haben wir uns entschlossen, dass auch unsere Erstklässler von Beginn ihrer Schulzeit an am Englischunterricht teilnehmen und dieser in der beschriebenen Weise differenziert angeboten wird.

Die Schulkonferenz hat das Vorhaben einstimmig beschlossen und wir haben es der Schulaufsicht angezeigt.

Nun sind wir gespannt auf die Erfahrungen, die unsere Englischlehrerinnen, Kinder und Eltern damit machen werden. Selbstverständlich müssen die Ergebnisse und Erfahrungen später zusammengetragen und untersucht werden und es muss überlegt werden, ob das Vorgehen so, wie es jetzt durchgeführt wird, sinnvoll ist und weitergeführt werden kann, oder ob Veränderungen nötig sein werden.

 

 
Offener Ganztag

ogs.jpg 
Willkommen im 
Offenen Ganztag!

Bildergalerie

foto_symbol_2 
Tolle Bilder
aus der Schule
gibt's hier!
 

Witziges...

lachen.jpg

...zur GGS
Map24
developed by gcsoft.de