cialis
Unterrichten nach Maria Montessori

Unterrichten nach Maria Montessori

Montessori - Unsere Montessori-Klassen


Das Unterrichten nach Maria Montessori findet nach den aktuellen Vorgaben der Richtlinien und Lehrpläne statt. Somit unterscheidet sich nicht der Inhalt der Lernziele von anderen Klassen, sondern der Weg, auf dem diese erreicht werden.
 

Der Unterricht nach Montessori setzt sich aus Freiarbeitsphasen und dem Fachunterricht zusammen. Vor allem während der Freiarbeit lernen die Schüler in jahrgangsgemischten Klassen. Dies begünstigt Verhaltensweisen wie gegenseitiges Helfen oder das Übernehmen von Verantwortung.

Kinder durchlaufen bestimmte Lernphasen, in denen sie für gewisse Lerninhalte besonders empfänglich sind. Diese werden besonders beachtet.

Maria Montessori hat dazu entwicklungsunterstützende Lernmaterialien entwickelt. Der entsprechende Klassenraum wird daher vollständig mit Montessorimaterialien ausgestattet sein. Sie werden von den Lehrkräften stückweise weiterentwickelt, um sie so an die individuellen Lernentwicklungen der Kinder anpassen zu können.

Eine bedeutende Aufgabe der Lehrerin ist folglich, die Umgebung so vorzubereiten, dass eine freie Wahl der Arbeit nach individuellen Bedürfnissen möglich ist. Dabei achtet sie gleichzeitig auf eine geregelte Ordnung. Auf diesem Wege wird das Kind dort abgeholt, wo es sich befindet, ohne dabei über- oder unterfordert zu werden.

Besonders während der Freiarbeit bestimmen die Schüler weitgehend selbst, was, mit wem, wann und wie lange sie arbeiten wollen. Dabei achtet die Lehrkraft darauf, dass die Materialien niemals zweckentfremdet werden, dass sie wieder ordentlich zurückgestellt werden und dass nicht beliebig oft eine Sache nur angefangen wird. Ein demotiviertes Kind wird sie durch ständiges Anbieten und durch die gezielte Einführung eines geeigneten Materials versuchen wieder zu motivieren. Doch die Lehrkraft wird niemals einen Schüler stören, der sich völlig vertieft mit einem Material beschäftigt. Dieses Kind befindet sich gerade in der wertvollsten Lernprozessphase, aus der es mit Zufriedenheit und mehr Selbstvertrauen herausgehen wird. Folglich kommt der Beobachterrolle des Lehrers eine ebenso hohe Bedeutung zu. 

Das Arbeiten ist auch in einer Montessori-Klasse in eine ruhige Atmosphäre mit leisem Flüstern eingekleidet. Lediglich auf diese Weise bekommt jedes Kind eine faire Chance vertieft lernen zu können und der Lehrer kann jedem Schüler in Ruhe und ohne Störung eine Einführung oder eine andere notwendige Hilfestellung geben.

Zu den Ängsten oder Befürchtungen, die Sie vielleicht bei einem solchen Lernen haben, gibt es hier ein paar nette Bilder:

http://www.schule.suedtirol.it/ssp-brixenmilland/MS_Pacher/Montessori/unterricht.htm

 
Offener Ganztag

ogs.jpg 
Willkommen im 
Offenen Ganztag!

Bildergalerie

foto_symbol_2 
Tolle Bilder
aus der Schule
gibt's hier!
 

Witziges...

lachen.jpg

...zur GGS
Map24
developed by gcsoft.de