cialis
2. Platz im Wettbewerb "Starke Kids"-Netzwerk der AOK

2. Platz im Wettbewerb "Starke Kids"-Netzwerk der AOK

Archiv - Archiv 2008

Passend zum Schuljahresschwerpunkt...

..."Fit und gesund" kam unsere Schulvereinsvorsitzende, Frau Svenja Steinbrink auf die tolle Idee, wir sollten uns doch für den Förderpreis "Starke Kids"-Netzwerk der AOK bewerben!

Gesagt - getan:
In unserer Bewerbung stellten wir besonders ausführlich das in diesem Schuljahr für alle Kinder der Schule eingeführte gemeinsame gesunde Schulfrühstück, den von 50 Kindern im Offenen Ganztag erworbenen Ernährungsführerschein und die Einführung von Speed-Stacking an unserer Schule dar. Und wir haben gewonnen - den 2. Platz und damit 2000 Euro!

Näheres hier: 

RP-Online, 18.6.2008

Der Förderpreis des „Starke Kids Netzwerks“ der AOK ist vergeben: 3000 Euro erhält das Projekt „RIC’s School Dinner“, 2000 Euro die Grundschule Hackenberg, 1000 Euro das Montessori-Kinderhaus Ronsdorfer Straße.

Volles Haus gestern Nachmittag im Vaßbendersaal. Ein Dutzend Einrichtungen hatten sich beworben um den erstmals ausgelobten Förderpreis des „Starke Kids Netzwerks“, in dem die Gesundheitskasse AOK alle lokalen Aktivitäten fürs körperlich und seelisch gesündere Heranwachsen von Kindern und Jugendlichen bündeln will. Gespanntes, wuseliges Warten also darauf, welche der eingereichten Projekte die Netzwerk-Vertreter als Jury für besonders vorbildlich gehalten hatten.

Den mit 3000 Euro dotierten ersten Preis erhält das Projekt „School Dinner“, das Gesundheitsamt, Jugendamt und Internationaler Bund gemeinsam im Internetcafé RIC betreiben. Hier erlernen und erleben Kinder und Jugendliche mit professioneller gastronomischer Unterstützung gesundes, gutes Essen – Drei-Gänge-Menüs für geladene Gäste inklusive. „School Dinner“-Aktive sorgten bei der gestrigen Preisverleihung denn auch für ein leckeres Häppchen-Catering.

Den zweiten Preis (2000 Euro) bekommt die Grundschule Hackenberg, weil sie nach Ansicht der Jury besonders konsequent und vielfältig attraktive Bewegungs- und gesunde Ernährungsaktivitäten in den Schulalltag einbaut.

Der dritte Preis (1000 Euro) geht an das Montessori-Kinderhaus an der Ronsdorfer Straße für das Vorbeugungs-Projekt „Starke Kinder – wir sagen Nein!“, mit dem der Mut kleiner Menschen zum Ziehen von Grenzen gegen persönliche Bedrohung gestärkt werden soll.

Das Netzwerk

Im „Starke Kids Netzwerk“ sind verbündet: AOK-Regionaldirektor Ralf Laflör mit Marketingleiterin Mareike Brzoska, Dr. Harald Mitfessel (Ärztekammer Nordrhein), Gesundheitsamtsleiter Dr. Frank Neveling, Dr. Bernhard Ibach (Chefarzt der Sana-Kinderklinik), Karin Schüllner (Grundschule Struck), Kinderärztin Barbara Aring, Reinhard Ulbrich (Vorsitzender des Sportbundes Remscheid); unterstützend im Netzwerk dabei sind die beiden Remscheider Tageszeitungen.

AOK-Regionaldirektor Ralf Laflör sagte bei der kurzweiligen Preisverleihung mit Vorführungen in Karate und Speed-Stacking (das ist: Tempo-Plastikbecher-Stapeln gegen die Uhr), die Entscheidung für die Preise sei der Jury schwergefallen; eigentlich hätten alle Projekte Auszeichnungen verdient. Und Oberbürgermeisterin Beate Wilding, Schirmherrin der Veranstaltung, lobte: „Hier hat sich ein Netzwerk gebildet, das sich mit dem Wichtigsten beschäftigt: unseren Kindern.“

Hintergrund für das im Januar von der AOK-Regionaldirektion an den Start gebrachte „Starke Kids Netzwerk“ ist, dass sich im Gegensatz zu früheren akuten Kinderkrankheiten (z.B. Tuberkulose, Kinderlähmung, Mumps/Masern/Röteln) immer stärker chronische Beschwerden verbreiten: Diabetes wegen Übergewicht und Bewegungsmangel, Bewegungsauffälligkeiten, Allergien, Kopfschmerzen, Depressionen, Sucht. Viele lokale Aktivitäten, die zu gesünderer Ernährung, mehr Bewegung, Stressbewältigung oder Suchtvermeidung ermuntern, laufen bereits. Mit dem Netzwerk soll die Breitenwirkung dieser Projekte verstärkt werden. Der Förderpreis war also erst der Anfang.

 
Offener Ganztag

ogs.jpg 
Willkommen im 
Offenen Ganztag!

Bildergalerie

foto_symbol_2 
Tolle Bilder
aus der Schule
gibt's hier!
 

Witziges...

lachen.jpg

...zur GGS
Map24
developed by gcsoft.de